Flowfood (gebundenes Buch)

Snacks für mehr Energie, Fitness und Konzentration - 80 Rezepte für Riegel, Bällchen, Sportgels und Co.
ISBN/EAN: 9783895663864
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., zahlreiche Farbfotos
Format (T/L/B): 1.5 x 22.5 x 16 cm
Einband: gebundenes Buch
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Herausforderungen meistern, im Flow und ganz bei sich zu sein: Dazu braucht es mehr als Achtsamkeit. Im entscheidenden Moment das Richtige zu essen, beeinflusst Konzentration, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Damit es im Sport, bei der Arbeit und im Unterricht 'läuft', sind Powersnacks beliebt. Oft halten sie nicht, was sie versprechen. Das Buch zeigt: Aus natürlichen Zutaten selbst gemacht, schmecken die kleinen Kraftpakete besser, und sie liefern das, was der Körper braucht. Mit den 80 Rezepten für Riegel, Bällchen, Pfannkuchen, Waffeln oder Sportgels und erprobten Expertentipps ist es leicht, das auszuwählen, was zum Ernährungskonzept und Fitnessziel passt. Die Snacks lassen sich einfach zubereiten und handlich verpacken, ohne Plastikmüll zu hinterlassen - ein großes Plus der Zubereitung in der heimischen Küche. Das FlowfoodKochbuch passt zu allen Gelegenheiten: vor und nach dem Training oder im Wettkampf, beim Laufen oder auf dem Rad ebenso wie beim Fitnesstraining oder Schachturnier. Gut auch für andere SnackMomente: beim Wandern, in der Lern oder Arbeitspause und als Fingerfood.
Anna Lena Böckel ist ausgebildete Köchin. Ihre Ausbildung absolvierte sie im Hilton Hotel in Frankfurt am Main. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wechselte sie zum Hotel 'Steigenberger Frankfurter Hof', später im gleichen Haus in die Küche des 'Café-Bar-Restaurant OSCAR'S' und schließlich in die Küche des Restaurant 'Français', das für seine moderne französische Küche bekannt ist. Das Restaurant wurde dafür vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet. Während ihres Gesundheitsmanagements-Studiums arbeitete sie in der Sportklinik und im Deutschen Institut für Sporternährung e.V. in Bad Nauheim. Anschließend bekochte und beriet sie die Spieler eines Vereins in der 1. Fußball-Bundesliga. Auch aus der eigenen Praxis weiß Anna Lena Böckel, was Sportlerinnen und Sportler brauchen und mögen: Sie ist Triathletin und in ihrer Altersklasse viermalige deutsche Meisterin im Treppenlaufen. Uwe Schröder studierte Oecotrophologie sowie Erziehungs- und Sportwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Rijksuniversiteit Limburg, Maastricht/Niederlande. Er arbeitet als Ernährungswissenschaftler am Deutschen Institut für Sporternährung e. V. in Bad Nauheim und leitet dort die Ernährungsberatung bei Leistungs- und Freizeitsportlern sowie bei Patienten der Sportklinik Bad Nauheim. In Kooperation mit Universitäten und Hochschulen führt er wissenschaftliche Studien durch. Uwe Schröder ist Lehrbeauftragter für 'Sportlerernährung' an der Hochschule Fulda und leitet zudem für den BerufsVerband Oecotrophologie ein Weiterbildungsseminar zum gleichen Themengebiet. In seiner Freizeit ist er Langstreckenläufer und aktiver Tennisspieler mit Trainerlizenz. Günter Wagner studierte Oecotrophologie sowie Erziehungswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Als Ernährungswissenschaftler ist er Mitglied des Vorstandes im Deutschen Institut für Sporternährung e. V. in Bad Nauheim. Zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten gehört der Einfluss des Essens und Trinkens auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Er arbeitet interdisziplinär mit Wissenschaftler verschiedener Fachbereiche zusammen. Im Rahmen der sportmedizinischen Betreuung der Sportklinik berät er Hochleistungs- und Leistungssportler sowie Freizeitsportler. Beim Projekt 'Kiks up Bad Nauheim', ein mehrfach ausgezeichnetes Präventionsprogramm für Kinder in Kindertagesstätten, Schulen und Vereinen, ist er verantwortlich für den Bereich 'Kiks up Genuss'.